Angaria Siegerehrung

Kleines Get-together gestern Abend bei der Angaria Siegerehrung. Es konnte auf insgesamt 10 Medaillen und weitere gute Platzierungen bei nationalen sowie internationalen Wettkämpfen angestoßen werden. Auf der deutschen Hochschulmeisterschaft in Münster diesen Sommer konnten die mit größtenteils Angaren besetzten Boote eine Bronze- und zwei Silbermedaillen sowie eine Nominierung für die europäische Hochschulmeisterschaft in Bydgoszcz (Polen) im nächsten Jahr aus dem Aasee fischen. Im August durften die Angarinnen sich dann über 3 Landesmeistertitel freuen inklusive des Gewinns des inoffiziellen Stadtachters gegen die Frauenachter vom DRC und HRC. Saisonabschluss und internationaler Höhepunkt war die europäische Hochschulmeisterschaft Anfang September in Istanbul. Bei der unter einem organisatorischen Handicap stehenden Veranstaltung am Bosporus stellte Angaria einen Großteil der hannoverschen Delegation und freute sich am Ende über 4 Bronzemedaillen. Im Anschluss wurden Cornelia “Floh” Neubert und Dr. Jürgen “Mogli” Heck vom DRV für ihre 50-jährige Mitgliedschaft in einem Ruderverein des DRV ausgezeichnet.

In Anlehnung an die EUC Istanbul stand der Abend kulinarisch unter türkischem Einfluss mit Pide vom Lindener Lehmofen, Baklava und dem türkischen Nationalgetränk Raki.

Hier noch ein paar Impressionen